Logopädie

Die Logopädie ist auf dem Gebiet der Neurologie, im Bereich der Phoniatrie und der Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde eine medizinisch-therapeutische Fachdisziplin.

Logopädische Therapie umfasst eine detaillierte Diagnostik und eine differenzierte Behandlung bei:

  • Sprachstörungen (Aphasien)
  • Störungen der Sprechbewegungsplanung (Sprechapraxien)
  • Sprechstörungen (Dysarthrien)
  • Schluckstörungen (Dysphagien)
  • Stimmstörungen (Dysphonien)
  • Lähmungen der Gesichtsmuskulatur (zentrale und periphere Fazialisparesen)

Die Interventionen erfolgen stets als individuell auf die Bedürfnisse und Ressourcen des Patienten zugeschnittene Einzeltherapien. Die Behandlung ist alltagsorientiert und schliesst eine Beratung der Angehörigen mit ein.

Mögliche Ziele der logopädischen Massnahmen wären das Erlangen kommunikativer Autonomie oder die Optimierung der Nahrungsaufnahme zur Erhaltung der Lebensqualität.

Neben den logopädischen Massnahmen während der stationären Rehabilitation bieten wir auch ambulante Behandlungsmöglichkeiten an.

Für Studierende der Fachrichtung Logopädie besteht die Option in der Klinik Adelheid ein Praktikum zu absolvieren (weitere Informationen) 

Verordnungsformular